Artikelarchiv

Obskure Steinkreise, betende Marien, prächtige Dürre: In der Atacama-Wüste in Chile

12.01.2018 16:23
. Steinkreise erinnern mich immer ein wenig an Science-Fiction- oder Fantasy-Filme. Stargate etwa, Outlander oder Fluch der Karibik. Hier, auf einem Berg nahe der Ruinenstadt Pukara de Quitor, wirkt das runde Steingebilde mit dem Altar im Zentrum wie ein Ritualplatz, als ob hier einst Opferungen...

Faszination Osterinsel: Mystische Moai, kiffende Rapa Nui und viel Einsamkeit

19.12.2017 12:12
  Es ist eine dieser unwirklichen Situationen: Du stehst auf der Osterinsel, im südöstlichen Eck bei Tongariki, und 15 riesige Moai starren dich an. Diese riesigen Steinköpfe, die du bislang nur aus dem Fernsehen oder sonstwelchen Medien kennst. Hier sieht du sie direkt mit eigenen Augen, bis...

Stürmische Wildnis im Süden Chiles: Unterwegs im Torres-del-Paine-Nationalpark

30.11.2017 13:49
Der Wind weht böenartig um mich herum, manchmal schiebt er mich plötzlich ruckartig zur Seite, dann wieder bläst er mir frontal ins Gesicht. Die ganze Zeit, ohne Unterlass, spüre ich das Brausen. Ich ziehe die Kapuze etwas enger, vergrabe die behandschuhten Hände weiter in der Hosentasche. Büsche...

Namibia: Mit dem Kalahari-Ferrari durch die Wüste

24.10.2017 14:21
Riesige Steppen, kilometerlanges Ödland. Keine Menschenseele weit und breit, höchstens mal eine fliehende Eidechse, wuselnde Termiten oder ein paar Grashüpfer. Es ist nicht ungewöhnlich, in Namibia stundenlang außer Sand, Geröll und kleinen Büschen nichts und niemanden zu sehen. Wenn dann aus dem...

Von Erdöl, Feuer und Lammspießen: In Baku, Aserbaidschan

05.10.2017 11:05
Die Geschichte von Baku ist die Geschichte der Erdölförderung. Denn ohne das "schwarze Gold" wäre die Hauptstadt von Aserbaidschan vermutlich nicht die prunkvolle Metropole, als die sie sich heute zeigt. Das Erdöl hat die Stadt und auch das Land reich gemacht. Noch heute werkeln rings um Baku...

In Georgiens Hauptstadt Tiflis: Überraschungen an jeder Ecke

14.09.2017 12:16
    Natürlich tun mir die Füße weh. Immer, wenn ich stundenlang durch eine Stadt laufe, möglichst viele Winkel von ihr erkunden will. Irgendwann meldet sich erst der eine Fuß, dann der andere. Nach weiteren Kilometern, weiteren Straßen und Plätzen melden sich dann die Waden. Und...

Rastlos auf Mallorca - ein Power-Tourist sucht die Muße

31.08.2017 11:30
Ich bin auf Reisen ein Getriebener. Ich kann nicht lange stillsitzen, wenn ich in einer neuen Stadt, einem weiteren Land bin. Ich muss herumlaufen, die Gassen sehen, die Plätze begutachten, die Sehenswürdigkeiten abklappern. Einen Blick in Kirchen werfen, durch Museen hetzen, Highlights suchen....

Dunkle Wolken, unwirtliche Gipfel, entlegene Kirchen: Stepantsminda in Georgien

09.08.2017 12:39
Stepantsminda ist eine ranzige Stadt. Im urigen Hotel riecht es am frühen Morgen nach fettig gebratenen Eiern, am späten Nachmittag nach Kuchen. Der alte Holzboden knarrt bei jedem Schritt, die Türen quietschen und die Matratzen sind von vielen Gästen durchgelegen. Einzig die Aussicht durch mein...

Von Cascaden, Cognac und Kardashian - in Armeniens Hauptstadt Jerewan

06.07.2017 17:26
Ich stehe am obersten Punkt der Cascade von Jerewan, einem großen treppenähnlichen Gebilde an einem Berghang, und schaue auf die armenische Hauptstadt hinab. Hier oben wirkt alles beschaulich: Dieser große Moloch mit über einer Million Einwohner liegt im Sonnenschein, am Horizont die hohen Berge...

Villa de Leyva: Ein Stück Europa in Kolumbien

31.05.2017 11:49
"Dorfkneipe" steht über der Tür. Und ein Erdinger-Schriftzug ziert die altmodischen Laternen links und rechts vom Eingang. Die anderen Schilder und die Fahne machen allerdings deutlich, dass hier nicht Deutsch sondern Spanisch gesprochen wird. Ich erinnere mich an meine Jugend: "Una cerveza por...

Einträge: 1 - 10 von 126

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>